Vernetzungstreffen

Die Koordinationsstelle ambulant betreute Wohngemeinschaften unterstützt Vernetzungstreffen in Bayern. Seit 2016 gibt es Austauschtreffen der Akteure in abWGs in den Regierungsbezirken Schwaben, Oberpfalz und Unterfranken.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Austauschtreffen sind Akteure aus ambulant betreuten Wohngemeinschaften wie Initiatoren, Dienstleister, Vermieter, Moderatoren und auch Angehörigen(sprecher). Ziel ist den Austausch untereinander zu pflegen und aus den Erfahrungen zu lernen.

2017 findet erstmal ein Treffen in Niederbayern statt.

Das erste Treffen dient auch dazu abzuklären, ob der Wunsch besteht, ein festes Netzwerk aus "ambulant betreuten Wohngemeinschaften" zu bilden, welches sich ggf. zukünftig regelmäßig trifft.

  • Treffen der abWGs des Regierungsbezirkes Niederbayern - erstmalig am 9. Oktober 2017 in Deggendorf.
    Für weitere Informationen und eine Anmeldung nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
    Wir laden ein über die uns bekannten Kontakte (zur Neueintragung: Kontakt zur Koordinationsstelle) und auch über die zuständigen FQAs.

Sind Sie Akteur (Initiator, Dienstleister, Mitglied des Angehörigengremiums) und möchten Sie sich vernetzen und an den Austauschtreffen im Regierungsbezirk Niederbayern, Schwaben, der Oberpfalz oder im Regierungsbezirk Unterfranken teilnehmen - dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, 089/20189857 oder schicken Sie ein E-Mail: kontakt@ambulant-betreute-wohngemeinschaften.de.

Flyer der Koordinationsstelle

  • Der Flyer der Koordinationsstelle ambulant betreute Wohngemeinschaften ist als Download
    und gedruckter Fassung verfügbar.

Termine und Sonstiges

Zimmer frei Aktion - bei Mietersuche können uns freie Plätze gemeldet werden! Weitere Informationen.

Auch in 2017/2018 werden wir Fachtage zum Thema ambulant betreute Wohngemeinschaften anbieten. Nächste Tagungen sind im Herbst 2017 / bzw. im Frühjahr 2018 geplant.